Landesteil Seeland

Der Landesteil Seeland umfasst 17 Trachtengruppen von Ins bis Leuzigen und von Rapperswil bis Twann.

 

Das Seeland grenzt im Westen mit dem Naturschutzgebiet Fanel an die Kantonsgrenze zu Neuenburg und erstreckt sich im Norden dem Jurasüdfuss entlang bis hin zur Kantonsgrenze Solothurn und im Osten und Süden bis zum Mittelland. Das Seeland, auch "Drei-Seen-Land"und auf Französisch "le Seeland"genannt , wird geprägt von den Seen Bieler- Murten- und Neuenburgersee. Die Sprachgrenze verläuft durch das Seeland und es wird sowohl Deutsch als auch Französisch gesprochen. Biel/Bienne als grösste Stadt des Seelandes ist zweisprachig.

Landesteil Seeland

Nach oben