ARCHIV - BILDER UND BERICHTE

Tanzleiter-Sonntag LT Emmental und Oberaargau

Sonntag, 10. November 2019 in Heimiswil


Erstmals im Restaurant Löwen in Heimiswil

Gut 60 erwartungsvolle Tanzleiter treffen sich am 10. November in Heimiswil - eine Première, auch die Tanzleiterinnen Maria Reinhard und Danielle Zaugg kennen den Saal im Löwen nicht. Wir sind alle erleichtert, erweist sich doch der Saal als gross genug um richtig tanzen zu können.

Nach dem bekannten Tanz «Der Nagelschmied» zu den bewährten Klängen von Ursula Baumgartner, Hanna Bieri und Stefan Fuhrer, steht der «Lineli-Walzer» aus dem Baselbiet auf dem Programm – ohne grosse Schwierigkeiten geht die Choreografie in Kopf und Füsse.

Der Bündnertanz «Murmelipfiff», instruiert von Maria, ist anspruchsvoller und braucht ein paar Wiederholungen bis er sitzt. Der Pfiff des «Murmeli» kommt jedesmal perfekt auf die Musik – dank Fritz Haldimann.

Vor dem Mittagessen lernen wir noch die «Scherschtin-Polka» gezeigt von Danielle.

 

Das Mittagessen schmeckt allen, wird zügig serviert und pünktlich um 13.45 Uhr geht es weiter. Mit dem «Jubiläumsschottisch» starten wir in den Nachmittag. «Am Trachtehochzyt», ein Tanz aus dem Kanton Freiburg stellt einige Anforderungen an die Tanzenden – ist es doch manchmal schwierig in kleinen Kreisen zu tanzen und noch alle Instruktionen der Leitung zu hören und zu sehen.

Mit dem «Marlea-Schottisch», eine Choreografie einer Bündnerin, Malis Manser-Luzi, und einer Bernerin, Andrea Jaggi, und dem Krawall im Stall als Schlusstanz beenden wir das Tanzen.

 

Dankesworte der Obfrau LT Emmental, Monika Kobel, an die Tanzleiterinnen, die Musik und natürlich alle Teilnehmenden beschliessen den Tag.

 

Text: Danielle Zaugg

Fotos: Monika Kobel