Bärner Früehligsball

Samstag, 6.5.2023

Erstmalls wurden die Bernische Delegiertenversammlung und der Bärner Früehlingsball am selben Tag am selben Ort ausgetragen. Die gute Beteiligung am Früehlingsball mit 500 Mitwirkenden, ca. 150 mehr als letztes Jahr, bestätigt, dass dieses Konzept Zukunft hat. Die meisten, die die DV besuchten, blieben auch für den Früehlingsball, so auch die Geschäftsleitungsmitglieder der Schweizerischen Trachtenvereinigung. Präsidentin Denise Hintermann überbrachte den Gruss der STV, Christian Kathriner stellte das Eidgenössische Trachtenfest 2024 vor.

Die Zeit zwischen DV und Nachtessen liess sich bei einem Apero leicht überbrücken, indem man alte Freundschaften pflegte oder neue knüpfte. Mit dem schmackhaften Nachtessen stärkten wir uns für den folgenden Tanzabend, der um zwanzig Uhr startete.

Bei der Aufstellung zu Polonaise zeigte sich, dass auch die grösste Halle zwischen Bern und Olten an ihre Grenzen stossen kann. Die Polonaise wurde zweimal aufgeführt, gefolgt von «dr Bärnermutz tanzt». Das bot die Gelegenheit einmal aktiv mitzumachen und das Ganze einmal von der Galerie aus zu verfolgen.

Auch diesmal gab die Kapelle Ulmizberg den Tanzenden souverän den Takt vor. Das folgende Tanzprogramm wurde von der Bernischen Tanzkommission zusammengestellt und angesagt. Es war nicht zu übersehen, dass in den Gruppen wieder regelmässig geübt werden kann. Die ausserkantonalen Tänzerinnen und Tänzer werteten das Bild noch auf, nicht nur mit ihrem Können sondern auch mit ihren farbigen Trachten.

Die Einlagen der «Bärner Singlüt» und des Gesamtchors unter der Leitung von Denise Huybrechts brachte den Tanzenden die ersehnte Verschnaufpause.

Pause scheint für einige jedoch ein Fremdwort zu sein. Je länger der Abend dauerte, desto wilder wurden ihre Tänze und bei den Zugaben um Mitternacht liefen sie so richtig zur Höchstform auf. Doch auch die ruhigeren und älteren Semester konnten sich an der bunten Mischung der Tänze erfreuen und dazwischen das Treiben auf der Tanzfläche verfolgen.

Der Bärner Früehligsball 2023 ist Geschichte. Es folgen weitere Anlässe, so z. B. am 2. September der 8. Emmentaler Tanzabend in Oberburg.

Text: Fritz Lüdi
Fotos: Fritz Lüdi, Andrea Krähenbühl, Christoph Stucki

 

© 2022 Bernische Trachtenvereinung | Impressum | Datenschutz