Trachtengruppe Muri-Gümligen

Experimentierfreudiger März 2023

Die Trachtengruppe Muri-Gümligen liess sich im März 2023 auf verschiedene Experimente ein und kann nun auf rundum gelungene Auftritte zurückschauen.

«Lue mal! Gits de öppis schöners als es Chinderougepaar! Voller Fröid u Gottvertroue strahle si so klar!» sang die Trachtengruppe im Lied «Chinderouge» am Gottesdienst vom 5. März in der Kirche Gümligen. Ein Lied, das wie gemacht ist, für einen Taufgottesdienst und allen ein Lächeln aufs Gesicht zauberte.

Das Gebet «Unser Vater» wurde für einmal nicht gesprochen, sondern von der Trachtengruppe als Jodellied einfühlsam vorgetragen.

Volkstanz in der Kirche? Auch das war zu erleben. Organist Elie Jolliet begleitete die beiden Tänze «Polca da Barba Giovanin» und «Züri Alewander» auf der Orgel. Volkstänze zum erfüllenden Orgelklang berührte Tanzende wie auch Gottesdienstbesucher gleichermassen.

Das nächste Highlight folgte am 25. März. Die Trachtengruppe bereicherte das Jahreskonzert der Musikgesellschaft Harmonie Muri (MuHaMu) mit mehreren Tänzen. Unbestrittener Höhepunkt des Abends war der gemeinsame Auftritt der beiden Vereine zum Tanz «Im Oergelihuus». Die Trachtengruppe tanzte zur Blasmusik der Musikgesellschaft. So schwungvoll hat man das «Oergelihuus» selten gesehen und gehört.

Text: Monika Laager

Fotos: TG Muri-Gümligen

 

© 2022 Bernische Trachtenvereinung | Impressum | Datenschutz